Logo buchtips.net

Herzlich willkommen bei Buchtips.net!

Auf unseren Seiten findet ihr mehr als 8500 Rezensionen zu unterschiedlichen Büchern. Die neuesten haben wir schon mal für euch rausgesucht, die restlichen Kritiken gibts in der Buchliste. Das Literabo schickt euch übrigens die Rezensionen auch per E-Mail - damit bleibt ihr immer auf dem aktuellsten Stand unserer Rezensionen! Und neue Nachrichten von Buchtips.net gibts in den News.

Die neuesten Rezensionen:
Max Annas: Der Hochsitz Max Annas: Der Hochsitz
Die 70er Jahre sind die Zeit der Fahndungsplakate nach RAF-Terroristen. In der Eifel, nahe der Grenze zu Luxemburg, verbringt die 11-jährige Ulrike auf dem Sattel eines Bonanza-Rads mit ihrer gleichaltrigen Freundin Sanne die Ferien. Ulrikes Eltern fürchten, die Mädchen könnten im Straßenverkehr verunglücken, der Unfall des Nachbarssohns ist noch nicht lange her. Diffusere Erwachsenen-Ängste äußern sich in der Aussage, dass Mädchen nicht allein draußen unterwegs sein sollen. Was genau... – weiterlesen (Rezension vom 30. Juli 2021)
 
Peter Tauber: Was hält uns zusammen? Peter Tauber: Was hält uns zusammen?
Die moderne deutsche Gesellschaft steht vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Diese Aussage dürfte grundsätzlich breite Zustimmung erfahren und an sich wenig Verwunderung hervorrufen. Zuletzt hat die Coronapandemie Stärken und Schwächen gesellschaftlichen Zusammenhalts offenkundig werden lassen. Nun sind wir Deutschen durchaus bekannt dafür, die Dinge besonders kritisch zu betrachten, und Vieles in schlechterem Licht erscheinen zu lassen, als es realistisch betrachtet wirklich ist. Hinzu... – weiterlesen (Rezension vom 25. Juli 2021)
 
Die Krimi-Cops: Böse Falle Die Krimi-Cops: Böse Falle
Die Krimi-Cops sind fünf waschechte Düsseldorfer Polizisten. Mit »Böse Falle« stellen sie nun einen weiteren Kriminalroman vor, der in und um Düsseldorf spielt und den Lesern jede Menge Rätsel aufgibt. Z. B. Wer stellt wem eine Falle? Und warum ist die so böse? Hauptkommissar Struhlmann, genannt Struller, vom KK11 erhält abends einen Anruf von seinem tschechischen Kollegen, mit dem er mal ein Fall zusammen ermittelt hatte. Der möchte ihn auf einem Parkplatz bei Mettmann treffen, weil... – weiterlesen (Rezension vom 23. Juli 2021)
 
Liam McIlvanney: Ein frommer Mörder Liam McIlvanney: Ein frommer Mörder
Der Krimi von Liam McIlvanney führt die Leser in das Glasgow von 1968. Freunde und Fans von Inspector George Gently (TV-Serie) kommen hier auf ihre Kosten. Sie lernen das Gämngstermilieu der 1960er Jahre kennen. Ein Serienmörder treibt sich um. Er holt sich Mädchen bzw. junge Frauen aus dem Clubs, vergewaltigt und tötet sie. Der Polizist McCormack wird geholt, nachdem die örtlichen Behörden mehr als ein Jahr im Dunkeln tappen und keine Ermittlungserfolge vorweisen können. Die Politik und... – weiterlesen (Rezension vom 21. Juli 2021)
 
Guillaume Musso: Ein Wort, um dich zu retten Guillaume Musso: Ein Wort, um dich zu retten
Der junge Schriftsteller Raphaël reist auf die französische Insel Île Beaumont, um sich dort von seinem Idol, dem bekannten Autor Nathan Fawles Tipps zu holen. Zumal er ein fertiges Romanmanuskript hat, dass er von Fawles begutachten lassen möchte. Allerdings hat sich Fawles vor mehr als zwanzig Jahren komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und ist alles andere als erfreut, als Raphaël ihn besucht. Die Journalistin Mathilde ist auf die Île Beaumont gekommen, um Nathan Fawles das Geheimnis... – weiterlesen (Rezension vom 19. Juli 2021)
 
Per McGraup: Gruselkabinett - Folge 109: Heimweh Per McGraup: Gruselkabinett - Folge 109: Heimweh
Alwine und Colin Hargreaves beschäftigen sich beruflich mit Geistererscheinungen und reisen zu diesem Zweck mit ihrer Tochter Pamela zu einem Kongress in die USA. Anschließend wollen sie auf Empfehlung ihrer Tante Marilyn noch ein paar Tage im Luxushotel Del Coronado verbringen. Dort machen sie allerdings die Bekanntschaft mit einer geisterhaften Erscheinung. Natürlich weckt dies das Interesse der beiden. Fleißige Hörer des Gruselkabinetts werden sich darüber freuen, dass Alwine und Colin... – weiterlesen (Rezension vom 19. Juli 2021)
 
 Fraktal: Folge 14: Ultimatum Fraktal: Folge 14: Ultimatum
Wie ein Damoklesschwert hängt das Ultimatum der Thorax über Captain Pierce. Er muss abwägen, ob er den Thorax vertrauen kann oder nicht. Ein Angriff auf die außerirdische Spezie wird von den Kitaruanern kategorisch ausgeschlossen. Da hat Talin eine Idee. Er glaubt, dass es gelingen könnte, die Geiseln in einer Rettungsmission zu befreien. Spooner und Jay melden sich für dieses waghalsige Himmelfahrtskommando, die sie direkt auf das Keilschiff der Thorax führt. Mit großen Schritten neigt... – weiterlesen (Rezension vom 19. Juli 2021)
 
Robert Hültner: Lazare und die Spuren des Todes Robert Hültner: Lazare und die Spuren des Todes
Verzweigtes kriminelles Netz mit hohem Bedrohungspotential Eigentlich empfindet Lazare diese Abkommandierung als reine Schikane. Wie sonst soll es ein erfahrener Kriminaler auffassend, wenn sein Direkttor, Gridoux, ihn, Siso Lazare in die Provinz nach Séte sendet um ein einfaches "nicht nach Hause Kommen" eines jungen Mädchens mit aufzuklären? Ein Einsatz, der im Übrigen nicht nur damit begründet wird, dass Lazare einigermaßen arabisch zu sprechen versteht. Sondern auch, dass damit... – weiterlesen (Rezension vom 16. Juli 2021)
 
Frankenstein und der Zirkel der Sieben: Folge 04: Tödliches Wissen Frankenstein und der Zirkel der Sieben: Folge 04: Tödliches Wissen
Viktor Frankenstein versucht weiterhin alles, um Alessia aufzuhalten, die ihn und seine Geheimnisse an Mycroft Holmes verraten will. Als es auf der Fähre von Calais nach Dover zu einer Konfrontation kommt, scheint Viktor am Ziel zu sein. Doch dann verunglückt die Fähre und Viktor kommt benommen zu sich. Hat Alessia das Unglück überlebt? Und was ist mit seiner Schwester Melina? Viktor ahnt nicht, was auf ihn zukommt. Mit "Tödliches Wissen" endet die erste Staffel von "Frankeinstein... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juli 2021)
 
Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg: Folge 21: Die sieben Seelen des Anubis Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg: Folge 21: Die sieben Seelen des Anubis
Phielas Fogg reist mit seiner Frau Aouda und seinem Diener Passepartout nach Kairo, wo er sich eine besondere Leiche anschauen möchte. Doch als die drei im Leichenschauhaus ankommen, ist der Tote verschwunden. Fogg ahnt, was hier gespielt wird und ist nicht allzu verwundert, als er kurze Zeit später auf einen alten Widersacher trifft. Eine Spur führt in die Cheops-Pyramide, wo ein Kampf ums nackte Überleben entbrennt. Nach der Reise in 80 Tagen um die Welt geht die nächste Staffel der Abenteuer... – weiterlesen (Rezension vom 10. Juli 2021)
 
Buchtips.net 2002 - 2021  |  Kontakt  |  Impressum |  Datenschutzerklärung